Anti-Stress-Training für Kinder

Das Anti-Stress-Training für Kinder nach Hampel und Petermann ist ein  Entspannungsverfahren, das den Kindern hilft, Stress auf mentaler Ebene neu zu bewerten und einen positiven Umgang mit stressreichen Situationen zu erlernen.

„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“ Mahatma Gandhi

Glückliche Kinder rennen auf einer Wiese

Es handelt sich dabei um ein systematisches aufgebautes Programm, welches sich an der Gruppe der Kinder orientiert und deren Inhalte aufgreift. Es werden vier Bausteine bearbeitet: das Kennenlernen eines Stressmodells, die Wahrnehmung der eigenen Stressreaktion, das Erkennen von Stresssituationen und das Kennenlernen, Erproben und Bewerten neuer Bewältigungsstrategien. Diese Bausteine werden unter Einsatz verschiedener Methoden, wie Rollenspiele, Bewegungseinheiten, Entspannungseinheiten und dem Arbeiten mit verschiedenen Materialien, miteinander kombiniert bearbeitet. Zur Einübung von Entspannungs- und Stressreduktionsmethoden setzt der Kurs auf ganzheitlicher Ebene bei den Kindern an.

Im Acht-Wochen-Programm können Kinder lernen, sich selbst positiv zu beeinflussen und sich dadurch zu stärken. Ihre Einstellung gegenüber Herausforderungen und der Umgang mit Stress werden sich nachhaltig verändern. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, bekommt jedes Kind eine Mappe mit Übungen und hilfreichen Materialien für zu Hause. Ebenso wird an zwei Kursstunden jeweils ein Elternteil pro Kind in die praktischen Übungen mit eingeführt, sodass die Inhalte leicht in den Alltag der Familien eingebaut werden können.

 

Mögliche Ziele des Verfahrens

  • Positiver Umgang mit Belastungssituationen
  • Entwickeln angemessenener Problemlösestrategieen
  • Vorbeugung von Stressauslösern
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens
  • Entwickeln individueller Stresslösestrategien
  • Schulung körperlicher und emotionaler Wahrnehmungsprozesse
  • Stärkung der eignen Persönlichkeit

Kursinhalte

  • Identifizieren von Stressauslösern
  • Zusammenhang von Gedanken und Stress erkennen
  • Wie lasse ich Stress abblitzen?
  • Pausen effektiv nutzen und Kräfte sammeln
  • Rollenspiele und Fallbeispiele zur Verdeutlichung der Inhalte
  • Bewegungsspiele zum Stressabbau
  • Rückfallprävention
  • Teile aus dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung
  • genaueres zu den Kursinhalten erfahren Sie in der Schnupperstunde (Termin siehe unten)

Kursinfos

Zielgruppe: Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren
Gruppengröße: min. 4 Kinder | max. 8 Kinder
Kursdauer: 8 wöchentliche Einheiten à 90 Minuten
Kurszeiten: immer montags, von 16.30 – 18.00 Uhr
Kosten: pro Kind 120,- €* (inkl. Bodenmatte und Materialmappe)
Da es sich bei diesem Kurs um einen Präventionskurs handelt, der von den Krankenkassen anerkannt ist, werden Ihnen in der Regel die Kurskosten durch Ihre Krankenkasse erstattet. Bitte fragen Sie vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach.

Neben diesem Kursangebot besteht die Möglichkeit auf ein Intensivtraining in einer Kleingruppe mit bis zu maximal drei Kindern. Der Vorteil besteht dabei durch eine enge, individuelle Begleitung der Kinder, sowie durch konkret auf die Kinder abgestimmte Kurskonzepte. Termine, sowie alles Weitere, können auf Anfrage per Telefon oder E-Mail vereinbart werden.

Termine

Die kostenlose Schnupperstunde mit Infos zum Kurs sowie die Kurs-Termine werden im Herbst 2019 bekannt gegeben!

 

Das primärpräventive Kursangebot von Heldenstärke richtet sich an körperlich und geistig gesunde Menschen. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung und ersetzt keine ärztliche oder therapeutische Behandlung. Bitte beachten Sie dazu § 3 (Teilnahmebedingungen) in den AGB sowie allgemeine Hinweise zu den Kursen.

 

 

*Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG nicht Umsatzsteuerpflichtig.