Über mich

Anna-Maria HeldFoto von Anna-Maria Held

Zu meinem Umfeld:
Ich lebe in einem kleinen Dorf an der Landkreisgrenze zwischen Landshut und Mühldrof am Inn. Die Kursräume von Heldenstärke sind hier ebenfalls sehr ländlich gelegen, was ich gerne durch Kurse im Freien nutze.

Meine berufliche Laufbahn:
Als staatlich anerkannte Kindheitspädagogin B.A., sowie als Erzieherin, arbeite ich sehr gerne mit Kindern und Erwachsenen. Ich bildete ich mich zur Entspannungspädagogin für Kinder weiter und gründete 2019 „Heldenstärke“. Außerdem wurde ich als Multiplikatorin für Resilienz in Kindertageseinrichtungen am Zentrum für Kinder- und Jugendforschung der evangelischen Hochschule Freiburg ausgebildet. Mittlerweile bin ich als Praxislehrkraft an einer Fachakademie für Sozialpädagogik tätig und trage zur Ausbildung der nächsten Generationen von Erzieherinnen und Erziehern bei.

Meine Vorlieben:
Ich verbringe am liebsten viel Zeit in der Natur, besonders im Wald. Haustiere gehören für mich zur Familie und ich bin eine Genießerin, wenn es um gutes Essen geht. Seit mehreren Jahren praktiziere ich verschiedene Entspannungstechniken, bevorzugt Achtsamkeitsübungen.

Schwerpunkte von Heldenstärke:
Alle Kurse und Fortbildungsangebote basieren auf mindestens einer der drei Säulen Achtsamkeit, Resilienz und mentale Gesundheit. In meinen Fortbildungen fokussiere ich mich hauptsächlich auf die Wirkung und Umsetzung von Achtsamkeitsübungen bei Kindern, worüber ich auch eine Forschungsarbeit verfasst habe.

„Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen,
wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.“ Josephine Baker

Ich freue mich, wenn ich Sie, durch meine Angebote von Heldenstärke, ein Stück weit begleiten und für die Herausforderungen des Lebens stärken darf.

Ihre Anna-Maria Held